Kreditkarten ohne Schufa: Nachteile und Vorteile

Infos: Kreditkarten ohne Schufa/ Nachteile und Vorteile 
Welche Kriterien sind bei der Auswahl zu berücksichtigen?

Tipps für die Geldanlage für jedermann:

Partner:



empfehlenswerte Informationen

Fragen und Beiträge bitte an

Kreditkarten ohne Schufa zehntens

home

Geldanlage

Tagesgeld

Festgeld

Investmentfonds

ETF ´s 

CFD Broker

Sparbriefe

Anleihen

Bausparen

Private Banking

Kunst als Geldanlage

Geldanlage in Münzen

Karten

Kreditkarten

Kreditkarten Vergleich

Kreditkarten ohne Schufa

Geldkarten

Konten

Girokonto

Girokonto Vergleich

Girokonto ohne Schufa

Depot

Wertpapierdepot Vergleich

Geld verdienen

Geld verdienen: Paidmails

 


impressum

 

Eine Kreditkarte ohne Schufa: Die richtigen Entscheidungen treffen.
Kreditkarten schufafrei: Welche  Eigenschaften soll die Karte haben?

Prepaid Kreditkarten (= Kreditkarten ohne Schufa) sind vollwertige Kreditkarten. Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede, die man wissen sollte, wenn man eine prepaid Kreditkarte beantragen möchte. Wenn Sie eine prepaid Kreditkarte nutzend wird der gezahlte Betrag sofort vom Guthabenkonto abgebucht. Vorher muss auf das Konto eine entsprechende Einzahlung erfolgt worden sein. Aus diesem Grund bezeichnet man prepaid Kreditkarten auch als Debitkarten. Oft liest man Artikel nicht bis zum Ende. Damit man sich die Eigenschaften von prepaid Kreditkarten vollständig vorstellen kann, sollen zunächst die Nachteile erläutert werden, bevor die wirklich guten Vorteile aufgelistet werden. angegeben ist auch eine Bewertung der vor und Nachteile.

Sie möchten hohe Zinssätze?

Banner  

Welche Nachteile haben prepaid Kreditkarten oder Schufa?

- Die Gebühren sind höher. Je nachdem welchen Typ von prepaid Kreditkarte sie wählen, haben sie Gebühren bei der Zahlung, beim Abheben vom Automaten, wenn sie auf das Kreditkartenkonto überweisen und häufig auch Monatsgebühren und / oder Jahresgebühren. Aus diesem Hintergrund ist es besonders wichtig bei Schufa freien Kreditkarten (Debitkarten) vor der Entscheidung unbedingt zu vergleichen. Sehen Sie sich Ihre Nutzungswünsche an und überlegen Sie, welche Kosten pro Monat und Jahr auf sie zukommen. Oft ist es günstiger bei häufiger Nutzung eine Jahresgebühr zu akzeptieren als für jede Buchung und Anwendung eine Summe zahlen zu müssen. 

Bei einer normalen Kreditkarte haben sie häufig nur eine einmalige jährliche Gebühr und für die Nutzung zahlen sie nichts. Einzig wenn sie am Kartenautomaten von fremden Banken Geld abheben wird des öfteren eine Nutzungsgebühr fällig. Aber auch hier gibt es bei den normalen Kreditkarten Anbieter, bei denen man an einen Automaten (zum Beispiel mit dieser Zeichen) kostenlos Geld abheben kann.

- Prepaid Kreditkarten ohne Schufa haben keinen verfügbaren Kreditrahmen. Sie können die Karte also nicht überziehen. Es ist nicht unbedingt angenehm, wenn man zahlen will und die Kreditkarte ist leer beziehungsweise der Kaufbetrag überschreitet den Guthabenbetrag auf der Kreditkarte.

- Bei einer echten Kreditkarte haben sie in der Regel eine Zeitdifferenz zwischen Kauf beziehungsweise Nutzung der Kreditkarte und Abbuchung vom Konto. Bei einer prepaid Kreditkarte wird das Geld immer sofort vom Konto abgebucht. Es gibt also keinen kurzzeitigen Kredit.

- Prepaid Kreditkarten werden nur von wenigen Banken in Deutschland und der Schweiz angeboten. Gerade deshalb ist die Konkurrenz unter den Anbietern von prepaid Kreditkarten etwas eingeschränkt und der Vergleich von unterschiedlichen Anbietern ist zwingend erforderlich, damit man wirklich für die eigenen Bedürfnisse die beste Karte erhält.

- Einige Karten verzinsen das eingezahlte Guthaben. Die Zinssätze sind zwar nicht hoch, aber es gibt sie.

Damit wären die wesentlichen Nachteile von prepaid Kreditkarten aufgezählt. Es ist noch überschaubar und für jeden potentiellen Nutzer kalkulierbar. Wenn man schon eine prepaid Kreditkarte hat und eventuell einen anderen Anbieter sucht, sollte man diese Empfehlungen insbesondere zu den Gebühren berücksichtigen. Man kann die prepaid Kreditkarte ja auch jederzeit kündigen und den Anbieter wechseln. Wenn man eine Jahresgebühr bezahlt hat ist dieser Jahresgebühr für die prepaid Kreditkarte natürlich verloren. Aber vielleicht sind sie ja noch rechtzeitig vor Abschluss des Jahres?

Welche Vorteile haben prepaid Kreditkarten gegenüber normalen Kreditkarte?

- Der wesentliche Vorteil ist , dass eine Schufa Abfrage nicht erfolgt. Das mag für einige Leute die wesentlichste Eigenschaft überhaupt sein. Wenn man wenig Geld hat oder vorübergehend wenig Geld hat nimmt man natürlich auch Nachteile in Kauf. 

- Prepaid Kreditkarten sind auch Personengruppen zugänglich, die normalerweise nicht kreditkartenfähig sind beziehungsweise Banken lehnen häufig es ab, ihnen Kreditkarten auszustellen. Zu diesem Personenkreis gehören: Erwerbslose, Auszubildende, Schüler, Menschen in persönlicher Insolvenz, etc. da man bei vielen Dingen auf eine Kreditkarte einfach angewiesen ist bekommt dieser Personenkreis so die Möglichkeit alle Vorteile einer Kreditkarte, also alle Funktionen zu nutzen. Wer will nicht online im Internet einkaufen und mal eben schnell mit der Kreditkarte zahlen? Hat man immer Kleingeld dabei? Tanken ist doch viel einfacher mit einer Kreditkarte. Ohne die Möglichkeit einer prepaid Kreditkarte wären diese Menschen von vielen Dingen ausgeschlossen.

- Es besteht durch eine prepaid Kreditkarte nicht in die Gefahr, dass eine Überschuldung eintritt. Dieser Typ von Kreditkarten schließt völlig aus, dass man mehr ausgibt als auf dem Konto ein Guthaben vorhanden ist. 

- Im Falle eines Diebstahls oder falscher Nutzung der Kreditkarte kann die Karte nicht missbräuchlich benutzt werden. Zumindest kann nicht mehr Geld vom Kreditkartenkonto abgebucht werden, als das Konto ein Guthaben hat. Ein Girokonto kann somit nicht vollständig leer geräumt werden. Da ein Girokonto meistens einen Dispositionskredit in eingeräumter Höhe und dann noch in nicht eingeräumter höher hat, kann ein enormer Schaden für den Nutzer entstehen. Das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber den normalen Kreditkarten. Sehr in Sorge ist, dass sein Geld abhanden kommt kann eine prepaid Kreditkarte auch nutzen, obwohl er keinen Schufaeintrag hat. Man geht dann sicher, dass das eigene Girokonto nicht leer geräumt wird.

- Eine schufafreie Kreditkarte bietet alle Möglichkeiten, die eine vollwertige Kreditkarte auch bietet. Dieser Typ von Kreditkarte wird auch dann erteilt, wenn ein anderer Kreditantrag bereits abgelehnt worden ist.

- Es erfolgt bei der prepaid Kreditkarte keine Bonitätsprüfung. Im Gegensatz zu einer normalen Kreditkarte erfolgt bei einer solchen prepaid Kreditkarte keine Meldung bei der Schufa.

 

Diese Vor- und Nachteile zeigen auf, dass unter Umständen eine Kreditkarte oder Schufa auch etwas für jedermann ist. Warum soll man nicht zum Beispiel seinen Kindern praktisch Geld zur Verfügung stellen? Sie können dann ja nicht mehr ausgeben als auf der Karte vorhanden ist. Warum soll man nicht sich selbst eine sichere Karte ins Portmonee tun? Bei Diebstahl kann nicht viel passieren. Warum soll man nicht für eine Fahrt ins Ausland eine prepaid Kreditkarte mitnehmen? Die Einsatzmöglichkeiten für prepaid Kreditkarten sind groß. Entscheidend muss jeder selbst, was für ihn wohl das Beste ist. Vorteile und Nachteile sind hier aufgelistet und eine Entscheidung kann getroffen werden.

Viele Leute wissen gar nicht was die Schufa Abfrage ist und worauf man sich einlässt. Diejenigen, die aber am Limit leben und einen Eintrag bei der Schufa haben, können ein Lied davon singen, welche Einschränkungen ein Eintrag bei der Schufa hat. Geld gehört eben zu den elementaren Dingen des Lebens. Details dazu gibt es hier: Schufa Abfrage.

 

09.08.2012

 

 

Nützliche Informationen rund um die prepaid Kreditkarte - ohne Schufa: Nachteile und Vorteile